Die SAN Zürich in Jahreszahlen, Projekten und Bildern


Gründungstreffen der SAN Zürich im August 2004

Zeitungsartikel ZO/AvU 23. August 2004

Projekte

Projekt Status
Schaffung von Nichtraucherzonen in Restaurants (Raum Zürich) Zahlung durch Präventionsfonds beantragt (wurde leider abgelehnt)
Ausweitung des Rauchverbots in Kinofoyers auf weitere Kinos. Briefverkehr mit Kinos und Politikern. In den Jahren 2004 – 2006 Teilergebnisse erzielt, in einigen Kantonen inzwischen Gesetze vorhanden.
Diverse Kontakte/Briefverkehr/Gespräche mit Wirten von Restaurants, welche vom Platz her problemlos Nichtraucherräume schaffen können. Immer wieder konnten wir Wirte überzeugen, einen Teil ihres Restaurants (separater Raum) rauchfrei zu machen. Projekt läuft ständig weiter.
Rauchfreie Events Umgesetzt: 2 erfolgreiche, rauchfreie Sylvester Parties durchgeführt.
Sylvester rauchfrei feiern, unser erster öffentlicher
Event! Jeder ist willkommen
31. Dezember 2005 / 1. Januar 2006
Sylvester rauchfrei feiern, bereits im zweiten
Jahr! Jeder ist willkommen
31. Dezember 2006 / 1. Januar 2007
Mithilfe bei der Unterschriftensammlung und Bekanntmachung der Initiative der Lungenliga Zürich für rauchfreie Restaurants. (Damalige Initiative für Kanton Zürich) Innert kurzer Zeit wurden 26000 Unterschriften im Kanton Zürich gesammelt.
Beratung unserer Mitglieder bei Fragen und Problemen zum Thema Rauchen/Passivrauchen (soweit wie möglich – ohne juristischen Beistand) Diversen Leuten Tipps und Hinweise abgegeben. Teilweise auch kulanterweise an Nichtmitglieder.
Mithilfe beim Flyerverteilen für die Zürcher Volksabstimmung im Jahre 2008 (Rauchverbot Kanton Zürich). Streuen in Briefkästen sowie persönliche Abgabe bei Aktionen vor Einkaufszentren, öffentlichen Plätzen usw. An mehreren Tagen tausende Flyer verteilt oder persönlich an Leute abgegeben. Abstimmung war erfolgreich.
Gutzwiller Initiative: Während den dauernden Diskussionen zwischen National- und Ständerat (Jahre 2007 und 2008) haben wir mehrere Male sämtlichen National- und Ständeräten persönliche Briefe geschrieben um zu verdeutlichen, wie wichtig klare, eindeutige Gesetze zum Schutz vor Passivrauch sind. Leider wurde die Gutzwiller Initiative zu einem völlig abgeschwächten, nutzlosen Gesetz umgesetzt.
Mithilfe beim Unterschriftensammeln für die schweizerische Lungenliga Initiative, welche endlich einheitliche/wirksame Gesetze für die ganze Schweiz bringen soll. Auch Werbung im Internet und sonstige Aktionen geplant. Unterschriftensammlungen im Mai / Juni 2009 in Form von Standaktionen. Versand von Unterschriftenkarten an unsere Mitglieder, weitere Aktionen geplant.
Allgemeine Information / Aufklärung über die Themen und Fakten bezüglich Rauchen/Passivrauchen auf Internetseiten, via Newsletter usw. laufend.