Rauchen schafft Arbeitsplätze


Arbeit dank den Tabakfirmen?

In der Schweiz werden pro Jahr über 14 Milliarden Zigaretten verkauft. Davon profitieren nebst den Zigarettenverkäufern- und Herstellern auch Feuerzeughersteller die Werbebranche und Bestattungsunternehmen.

Diese können allerdings nur profitieren, weil die Allgemeinheit fünf Sechstel der Kosten des Rauchens bezahlt. Würde nicht oder weniger geraucht,

könnte das gesparte Geld für sinnvollere, nachhaltigere Dinge im Inland ausgegeben werden anstatt in die Taschen der meist amerikanischen Tabakmultis zu fliessen.