SBB startet Versuch mit rauchfreien Bahnhöfen.

Niemand versteht wirklich, wieso die SBB nicht einfach auf allen Bahnhöfen ein generelles Rauchverbot aussprechen, so wie es in vielen anderen Ländern auch schon existiert. Vor allem in geschlossenen Bahnhofshallen, aber auch halboffenen Bahnhöfen oder Durchgängen, stinkt der Rauch meistens penetrant. Die SBB Kunden müssen dauernd Rauchern ausweichen, die auch zu Stosszeiten mitten in grösseren Menschengruppen in Bahnhöfen rücksichtslos rauchen. Nebst dass die Reisenden aufpassen müssen, dass ihnen niemand im Gedrängel ein Loch in die Jacke brennt. Auch verursachen die vielen achtlos auf den Boden und die Gleise geworfenen Zigarettenstummel Reinigungskosten von ca. 4 Millionen Franken jährlich, welche natürlich schlussendlich wieder von den Kunden via Ticketpreise bezahlt werden. Am 10.01.2018 informierten die SBB, dass ab 1. Februar die Bahnhöfe Basel, Bellinzona, Chur, Neuchatel, Nyon und Zürich Stadelhofen versuchsweise für einige Monate rauchfrei würden. Bei einigen Bahnhöfen werden Raucherzonen auf den Perrons eingerichtet. Was die SBB überhaupt „versuchen“ wollen, bleibt schlussendlich ein wenig rätselhaft, schliesslich kann vor dem Betreten und nach dem Verlassen des Bahnhofes geraucht werden. Beschwerden erhalten die SBB nur permanent, weil es nach Rauch stinkt. Bitte schreiben auch SIE den SBB Ihre Meinung, vor allem wenn SIE sich vom Rauch an Bahnhöfen gestört fühlen.

Offizielle Medienmitteilung der SBB vom 10.01.2018

SBB Formular um die SBB zu kontaktieren (Lob und Kritik wählen)

Auch die Rundschau hat am 10.01.2018 im Schweizer Fernsehen über das Rauchverbot in Bahnhöfen, aber auch an anderen Orten wie im Kanton Tessin oder auf Kinderspielplätzen berichtet. Sie können die Sendung unter folgendem Link online schauen. (Vorsicht: Bei Befragungen / Interviews werden teilweise sehr fragwürdige und nicht durchdachte Antworten gegeben. Regen Sie sich nicht zu fest auf!)

Sendung Rundschau auf SFR vom 10.01.2018

Reservelink falls obiger nicht mehr funktioniert (Dann Rundschau und Sendung vom 10.01.2018 manuell suchen.)